Alle Kollektionen
Lohn, Gehalt & Umsatz
Löhne & Gehälter
So lassen Sie sich Ihre Gehaltskosten im Dienstplan anzeigen
So lassen Sie sich Ihre Gehaltskosten im Dienstplan anzeigen

Richten Sie die Berechnung Ihrer Gehaltskosten im Dienstplan ein, um sich einen möglichst genauen Lohnkostenanteil anzeigen zu lassen.

Anton E avatar
Verfasst von Anton E
Vor über einer Woche aktualisiert

🎯 Für erfahrene Admins. Hier finden Sie eine Einleitung zu Lohn und Gehalt in Planday.

Gehaltskosten im Dienstplan – Einleitung

Patricks_Screenshots_DE.001.png

Im Dienstplan können Sie an verschiedenen Stellen die Lohn-/Gehaltskosten einsehen. Dies hilft Ihnen bei einer umsichtigen Dienstplanung.
💡 Damit die Leiste am unteren Bildschirmrand erscheint, muss die Einstellung Lohn – Stunden und Kosten aktiviert sein.

Wenn Sie Mitarbeitern statt Lohn ein Festgehalt zahlen, haben Sie verschiedene Optionen, wie die Gehaltskosten berechnet werden sollen, die im Dienstplan erscheinen. In diesem Artikel lernen Sie sie kennen und können entscheiden, welche Methode Sie anwenden wollen.

Wie Sie einem Mitarbeiter Festgehalt zuweisen, sehen Sie im Artikel Wie Sie Gehalt oder Lohn einrichten. Wählen Sie einen Mitarbeiter > Bearbeiten > Anstellung > Festgehalt > Gehalt bearbeiten. Im oberen Bereich des Bearbeitungsfensters – Informationen zur Gehaltsabrechnung – sollten Sie bereits Einstellungen vorgenommen haben:

Patricks_Screenshots_DE.001.png

Sind Daten vorhanden, gehen Sie zum nächsten Bereich Gehaltskosten im Dienstplan.

💡 Wenn Sie einen Lohndatenexport durchführen, wird Festgehalt darin als fester Wert angezeigt, unabhängig davon, wie Sie die Gehaltskosten im Dienstplan zuweisen.


Berechnen Sie die Kosten auf Grundlage Ihrer Öffnungstage

Die meisten Nutzer von Planday entscheiden sich für diese Methode.

Patricks_Screenshots_DE.001.png

Im Bereich Gehaltskosten im Dienstplan wählen Sie bei Kosten anzeigen auf Grundlage von die Option Öffnungstage.

  • Wählen Sie bei Öffnungstage die Wochentage aus, die bei der Berechnung berücksichtigt werden.

  • Wählen Sie bei Im Dienstplan anzeigen für die Abteilung(en) aus, in der die Lohnkosten angezeigt werden sollen.

  • Im unteren Bereich Geschätzte Kosten pro Tag können Sie eine direkte Berechnung sehen. Der Wert ist nur eine Prognose – Die tatsächlichen Daten im Dienstplan können davon abweichen.

  • Optional: Sie können bei Kostenberechnung pro Monat anzeigen ab den Tag eines Monats ändern, ab dem das Gehalt berechnet wird.

  • Bestätigen Sie Ihre Auswahl über Speichern.

Die geschätzten Kosten pro Tag werden berechnet, indem die Festgehaltssumme durch die Anzahl an Öffnungstagen in der Zahlungsperiode (meistens: Monatlich) geteilt wird.


Berechnen Sie die Kosten auf Grundlage der Geplanten Stunden

Patricks_Screenshots_DE.001.png

Im Bereich Gehaltskosten im Dienstplan wählen Sie bei Kosten anzeigen auf Grundlage von die Option Schichten > daraufhin darunter die Option Geplante Stunden.

Im unteren Bereich Geschätzte Kosten pro Stunde können Sie eine direkte Berechnung sehen. Der Wert ist nur eine Prognose – Die tatsächlichen Daten im Dienstplan können davon abweichen. Bestätigen Sie Ihre Auswahl über Speichern.

Wie werden die geschätzten Kosten pro Stunde berechnet?

Bei dieser Option wird die Festgehaltssumme wird durch die Anzahl an Sollstunden (= Ihre Eingabe bei Voraussichtliche Arbeitsstunden) geteilt. Bei der Angabe im Dienstplan wird dieser Wert mit der Anzahl der Stunden multipliziert, die der Mitarbeiter an diesem Tag arbeitet. Die Gesamtkosten können daher von der Festgehaltssumme abweichen, je nachdem, wie viele Stunden dem Mitarbeiter zugewiesen sind.

Beispiel:

  • Ein Mitarbeiter erhält eine Festgehaltssumme von 1.000,00€ und soll laut Vereinbarung 30 Stunden im Monat arbeiten (Ihr Eintrag bei Voraussichtliche Arbeitsstunden)

  • Die geschätzten Kosten pro Stunde – 33,33€ – werden berechnet, indem die Festgehaltssumme durch die Voraussichtlichen Arbeitsstunden geteilt werden.

  • Ist dem Mitarbeiter an einem Tag eine Schicht mit 6 Stunden Dauer zugewiesen, werden die Gehaltskosten für diese Schicht im Dienstplan mit 200,00€ angegeben (6*33,33€)


Berechnen Sie die Kosten auf Grundlage der Festgehaltssumme

Patricks_Screenshots_DE.001.png

Im Bereich Gehaltskosten im Dienstplan wählen Sie bei Kosten anzeigen auf Grundlage von die Option Schichten > daraufhin darunter die Option Festgehaltssumme.

Im unteren Bereich Geschätzte Kosten pro Stunde können Sie eine direkte Berechnung sehen. Der Wert ist nur eine Prognose – Die tatsächlichen Daten im Dienstplan können davon abweichen. Bestätigen Sie Ihre Auswahl über Speichern.

Wie werden die geschätzten Kosten pro Stunde berechnet?

Bei dieser Option wird die Festgehaltssumme durch die Anzahl aller eingetragener Schichtstunden im Dienstplan für die aktuelle Gehaltsperiode geteilt. Bei der Angabe im Dienstplan wird dieser Wert mit der Anzahl der Stunden multipliziert, die der Mitarbeiter an diesem Tag arbeitet.

Beispiel:

  • Ein Mitarbeiter erhält eine Festgehaltssumme von 2.000,00€.

  • Die geschätzten Kosten pro Stunde – 26,67€ – werden berechnet, indem die Festgehaltssumme durch die Anzahl der Schichtstunden im Dienstplan – in diesem Fall 75 – geteilt werden.

  • Ist dem Mitarbeiter an einem Tag eine Schicht mit 6 Stunden Dauer zugewiesen, werden die Gehaltskosten für diese Schicht im Dienstplan mit 160,02€ angegeben (6*26,67€)


Standard-Einstellung: Nicht anzeigen

Standardmäßig ist die Option Nicht anzeigen eingestellt. Dadurch wird das Festgehalt bei der Berechnung der Gesamtlohnkosten nicht berücksichtigt. Trotzdem bleibt es beim Lohndatenexport hinzugefügt.


Werfen Sie auch einen Blick auf folgende nützliche Artikel:

ℹ️ Brauchen Sie mehr Hilfe?
🔍 Lesen Sie Artikel im Hilfecenter | Sehen Sie Videos auf Tutorials.Planday.com

💬 Für persönlichen Support
Loggen Sie sich ein und kontaktieren Sie unser Team über das blaue Support-Widget unten rechts. Wenn Sie weitere Fragen haben, können Sie einen Experten für ein Produkt-Training buchen.

Hat dies Ihre Frage beantwortet?